Als mein Sohn mit dem Reiten begann hatte ich einen Kinderwesternsattel aber kein Sattelpad.

So bastelte ich mein erstes Pad.

Material und Kosten:
Schaumstoffmatte: 3,50 €
Alte Tischdecke aus den Second Hand Markt: 1,50 €
Rote Satinstoffreste und eine Borte aus der Nähkiste, sowie natürlich Garn, eine Nähmaschine und Nadel.
Das bisschen Satinstoff und Borte kostet im Laden auch nur ein paar Euro.
Hier eine kleine „making of“ Fotostrecke.

Zuerst mal die Schaumstoffmatte in zwei gleichgroße Teile schneiden (natürlich passend zur Sattelgröße) Kann man auch in einem Stück verarbeiten wenn die Matte das passende Maß hat.

Dann den ersten Rand zusammennähen der doppelt gelegten Tischdecke.

Nicht vergessen: Zwischendurch den Kater des Hauses davon überzeugen das man keinen neuen Schlafplatz für ihn näht. Das sah ER nämlich ganz anders und legte sich bei jeder sich bietenden Gelegenheit mitten auf das entstehende Pad 😦

Dann zwei weitere Seiten passend zusammennähen damit sowas wie ein auf einer Seite offener Kissenbezug entsteht.
Als nächstes die Schaumstoffteile hinein-wuschteln.

Zuletzt noch die letzte Seite per Hand zunähen und den farbigen Stoff mit der Borte annähen. Habe ihn hinten etwas breiter gemacht als vorne. Fand ich schicker.

Hat auch lange seinen Dienst erfüllt das Pad. Mittlerweile hat es aber doch deutliche Abnutzungspuren und liegt irgendwo in der Abstellkammer. Hauptsächlich weil der Sattel nicht mehr in meinem Besitz ist und das Pad für den neuen Sattel zu knapp bemessen.


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s