Inspiriert durch ein Onlinebild hatte ich vor einigen Wochen beschlossen eine Kinder-Spielküche selbst zu bauen.
Zumal mich die wackelige Plastikküche eh nie überzeugt hat die im Kinderzimmer stand.

Ich würde euch das inspirierende Bild gern zeigen, finde es aber nicht mehr 😦

Bei E-Bay habe ich günstig ein gebrauchtes Highboard erstanden und nach einer kleinen Shoppingtour durch den Baumarkt konnte es auch schon losgehen. Passend zum Baustart gabs ja hier im Blog auch das „Was wirds Rätsel“

Leider musste ich zwischendurch einen längeren Baustopp einlegen weil der aus Hongkong bestellte Billigwasserhahn laaaange auf sich warten ließ.

Diese Zeit habe ich aber genutzt um mir noch ein paar Einzelheiten für die Küche zu überlegen., wie z.B. die „Dunstabzugshaube“.
Dank der Idee meines Mannes kamen dann ganz zum Schluss auch noch die Ablagefächer in der Kühlschranktür und das Ausziehbare „Backblech“ hinzu.

Der im Rätsel angekündigte Bilderrahmen kam dann doch nicht zum Einsatz. Damit wollte ich ursprünglich ein Fenster darstellen, mit Landschaftsbild drin und einer Gardine.
Das wäre einfach zu viel noch gewesen auf dem kleinen Raum.

Lange Rede kurzer Sinn:

Hier nochmal der Ursprungsschrank:

Und hier die fertige Spielküche:

Mit offenen Türen:

Und der „Arbeitsbereich“ nochmal in groß:

Ich bin voll zufrieden mit meinem Werk und die Kids freuen sich auch!
Vielleicht hab ich ja den ein oder anderen nun inspiriert auch mal eine Kinderküche selbst zu bauen. Es ist gar nicht so schwer! Gebe natürlich auch gern Tipps.

Advertisements

»

  1. connysblog sagt:

    Super Idee – super umgesetzt! Ganz toll gemacht! Gratuliere 🙂

  2. Nadjeschda sagt:

    sieht echt super aus!

  3. Anonymous sagt:

    Echt schickt…und so profi-mäßig. Hut ab! Du und Deine tollen Einfälle, doppelter Daumen hoch!

  4. nickel sagt:

    Das sieht super aus! Total cool!
    Darf ich da mal mitspielen? 🙂

  5. Q-BäääR sagt:

    Super Coole Idee und Umsetzung

  6. Ich musste mir das nun nochmal ansehen. Ich glaube, ich baue meinem ÜO so etwas zum Geburtstag. Mal schauen, was der Fundus in der Scheune hergibt.
    … und das ist alles nur geklaut … 🙂

  7. Franziska sagt:

    Hy,
    echt super.. wollte auch eine küche für meine kleine bauen, hab allerdings noch nicht das richtige schränkchen gefunden.. wie hoch ist den der schrank gewesen wenn ich fragen darf?

    • machermama sagt:

      Habs grad nochmal nachgemessen.
      Der Schrank ist 85 hoch, 105 breit und 35 tief.
      Am besten einfach mal unter der Kategorie Schränke (gebraucht) bei Ebay schauen, und dann nach entfernung zum Artikelstandort. Da wird man meist schnell fündig.

  8. TUTTI sagt:

    Hallo, würde gerne wissen was du so für die komplette Küche bezahlt hast?? Sieht super aus 😉

    • machermama sagt:

      Danke für den Lob Tutti,

      viel Kleinkram hatte ich ja noch in der Werkstatt wie Schrauben, Restholz, Farbe etc.
      Zusätzlich ausgegeben habe ich ca. 25-30 €
      Wovon 7 € für den Schrank war. (Gebraucht über E-bay)

      Wenn man alles kaufen muss käme bei diesem Schrank noch ungefär weitere 15 € für Farbe und Schrauben und anderen Kleinkram dazu.

  9. Jenny sagt:

    hallo. boah das ist ja super toll !!!
    wie habt ihr den das ceranfeld und die knöpfe gemacht ? sieht auf jeden fall klasse aus !!! großes compliment !!!!!

    • machermama sagt:

      Danke!
      Das Ceranfeld ist eine dünne Holzplatte die ich schwarz lackiert habe und dann mit weißer Farbe die „Herdplatten“ aufgemalt habe.
      Die Knöpfe sind Möbelknöpfe aus dem Baumarkt die eigentlich für Schranktüren oder Schubladen gedacht sind. Ebenfalls lackiert. Und so verschraubt das sie drehbar bleiben.
      Leider spielen meine Kids nicht mehr mit der Küche ;(
      Werd sie wohl verkaufen. Steht nur noch rum leider. Seufz.

  10. Bernhard sagt:

    super Spielküche für Kinder – sieht sehr gut aus

  11. Anonymous sagt:

    Hallo!
    Deine Kinderküche ist sehr schön. Wie hast du das runde Loch für die spüle reingemacht?

    • machermama sagt:

      Danke.
      Das Loch habe ich einfach angezeichnet, dann mit einem dicken Holzbohrer eine Stelle innerhalb des Kreises angebohrt und dann mit der Stichsäge ausgesägt.

  12. JoWa sagt:

    Wow, diese Kinderküche sieht super aus. Das sieht man mal wieder, dass es nicht immer eine ganz neue Kinderküche mit allem „Pipapo“ sein muss. Mit etwas handwerklichem Geschick kann man sich auch mit gegebenen Mitteln prima behelfen und eine attraktive Küche für die Kleinen bauen. Und seien wir doch mal ehrlich: dem Spielspaß tut das doch keinen Abbruch, oder??? LG Jo

    • machermama sagt:

      Jap seh ich genauso ! Leider war der Spielspaß bei meinen Jungs nichts von Dauer, das lag aber weniger an der Küche, als eher an der Tatsache, das in der echten Küche von Mama helfen viel toller war.
      Die Küche hat aber ein superschönes Zuhause bei zwei kleinen Mädels gefunden 😉

  13. JoWa sagt:

    Na, dann hat die Küche ja ihren doppelten Zweck erfüllt! Das ist doch mal modernes Recycling;-)

    • Jenny sagt:

      Ich habe letztes Jahr zu Weihnachten eine navh dem Beispiel gebaut und meine Tochter liebt sie.
      Ich versuche mal ein Bild zu schicken wenn ihr mögt

      • machermama sagt:

        Hmm warst du das mit der ich letztes Jahr den Mailkontakt bezüglich der Küche hatte? … grübel..
        Aber wie auch immer, FOTOOOOS sind immer gut!

  14. machermama sagt:

    Die liebe Jenny hat mir ein Foto ihrer Küche geschickt mit der Erlaubnis dieses hier zu zeigen. (Auf dem Bild war sie jedoch noch nicht 100% fertiggestellt wie man sieht.)
    Finde sie total gelungen. Und freue mich sehr das ich Menschen inspirieren kann etwas selbst zu bauen und zu recyceln statt fertiges Plastikspielzeug zu kaufen.
    Danke für das Feedback und das Foto Jenny !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s