818ca-liebster

Von der lieben Chaosqueen.

Vielen Dank nochmal dafür.

So funktionierts:

Der “Liebster Blog Award” wird an Blog vergeben, die weniger als 200 Follower haben.

1. Jede Person muss 11 Dinge über sich posten.

2. Beantworte die Fragen, die der Tagger für dich gestellt hat und denk dir 11 Fragen für die Leute aus, die du getaggt hast.

3. Such 11 Leute aus und verlinke sie in deinem Post.

4. Geh auf ihre Seite und erzähle es ihnen.

5. Keine Rückgaben!

——————————————————————————

11 Dinge über mich:

  1. Ich liebe Pferde, nicht nur das Reiten sondern besonders auch den allgemeinen Umgang mit ihnen.
  2. Ich habe 3 Katzen
  3. Die längst Zeit die ich in meinem Leben ohne eine Katze im Haus verbracht habe war ca. 3 Monate.
  4. Ich habe genau wie die Chaosqueen massenweise Bücher! Und bin eine echte Leseratte.
  5. Mein neustes Buch das ich grad lese ist das Buch von Josephine
  6. Ich hasse nichts mehr als Falschheit und Lüge!
  7. Ich hasse ebefalls Verantwortungslosigkeit und Gleichgültigkeit.
  8. Ich musste schon mal einen Menschen reanimieren. Leider ohne Erfolg.
  9. Ich habe eine Rentiertrophäe aus Plüsch im Wohnzimmer hängen.
  10. Ich hasse Bügeln.
  11. Ich liebe Erdbeeren!

————————————————————————–

11 Fragen von Chaosqueen an mich:

  1. Was macht für dich den Zauber am Schreiben und Gedanken-Festhalten aus?
    Ob es ein Zauber ist weiß ich nicht, aber ich freue mich wenn ich anderen Menschen Anregungen und Inspirationen geben kann fürs eigene kreativ werden. Und das man zum kreativ sein nicht perfekt sein muss und auch nicht viel Geld ausgeben muss.
  2. Für welche “gute Sache” würdet ihr am ehesten wirklich etwas tun – also nicht Spenden, sondern arbeiten?
    Das ist schwer zu sagen. Wenn es mir Zeitlich und körperlich möglich ist tu ich gern mal was „gutes“ und sei es nur als Helfer beim Hoffest eines nahegelegenen Gnadenhofes.
  3. In welchem Lied kannst du dich verlieren und alles vergessen, was um dich rum passiert?
    Beim Soundtrack vom letzten Einhorn 😉
  4. Wie hast du dir deinen Traumpartner (früher) vorgestellt?
    Charakterlich genu so wie mein jetziger Ehemann. Optisch war ich da nie festgelegt. ER musste einfach das gewisse Etwas haben 😉
  5. Was ist deine beste Eigenschaft?
    Das ich aus jeder Situation noch etwas positives ziehen kann (und sei es auch nur nachträglich)
  6. Und was deine schlechteste?
    Ich bin fuchtbar ungeduldig!
  7. Wenn es etwas in deinem Leben geben würde, was du ändern könntest rückwirkend – was wär es?
    Ich glaube nicht das ich etwas ändern würde. Denn alles was ich erlebt habe, auch die negativen Seiten meines Lebens haben mich zu der Person gemacht die ich bin. Würde ich etwas ändern wäre ich vermutlich nicht mehr ich.
  8. Wie motivierst du dich dazu, Dinge anzugehen?
    Das ist ein Problem vor dem ich schon immer stand. Lach. Entweder ich hab Motivation, oder ich habe keine.
    Wenn ich keine Motivation habe schiebe ich es vor mir her oder mache nur das notwenigste.
  9. Bist du eher ein Planer oder handelst du eher drauflos?
    Ich würde sagen beides. Ich Plane kurzfristig drauf los während ich schon starte g*
  10. Kopf- oder Herzmensch?
    Eindeutig Herz! Wobei ich aber immer versuche bei emotionalen Entscheidungen auch mal mein Gehirn einzuschalten.
  11. Stellst du dir manchmal vor, wie es wäre, in einer anderen Zeit zu leben?
    Ja, manchmal, aber nie Intensiv. Ich denke ich bin schon in der passenden Zeit für mich gelandet.

————————————————————————–

11 Fragen an meine Lieblingsblogs:

1. Wie bist du auf die Idee gekommen zu Bloggen?

2. Wenn du nur ein Buch auf der Welt für die Nachwelt retten könntest während alle anderen zerstört werden. Welches würdest du retten?

3. Wenn du eine Sache in deinem Leben ändern könntest, was wäre das?

4. Wenn du eine Sache auf der Welt ändern könntest das nichts direkt mit dir oder deinem Umfeld zu tun hat. Was wäre das?

5. Wenn du Kinder hast, hast du sie dir SO vorgestellt bzw das Leben mit ihnen? Wenn du keine Kinder hast, wie stellst du dir das Leben mit Kindern vor?

6. Eis oder Schokolade?

7. Was wäre wenn du ab dieser Sekunde 4 Wochen nicht mehr ins Internet könntest? (Auch nirgend wo anders)

8. Was würdest du mit auf eine einsame Insel nehmen? Nur so viel wie du selbst tragen kannst!

9. Wie lange glaubst du, würdest du es aushalten ohne durch zu drehen, alleine auf einer einsamen Insel?

10. Auf wen könntest du am wenigsten in deinem Leben verzichten?

11. Auf was könntest du am wenigsten in deinem Leben verzichten?

———————————————————————————–

Und: DIE NOMINIERTEN:

(Bei mir sinds leider nur 9, da alle anderen Blogs die ich lese zu viele Follower haben)

1 Das zweite Kind sind Zwillinge
Auch wenn ich nur 2 Jungs habe und nicht 3 finde ich doch immer wieder Parallelen und bin begeistert über ihren Einfallsreichtum und die Kreativität ihrer Rabauken!

2 Der Altenheimblogger

Einfach einmalig! Urkomisch und erschrecken realitätsnah.

3 Arzt an Bord

Super informativ und immer wieder spannend zu lesen. Besonders die Diagnoserätsel.

4 Der Blaulichtengel

Berichte aus Rettungsdienst und Feuerwehr

5 Zwischen Himmel und Erde

Leider momentan nicht so aktiv, aber sie schreibt so fesselnd und berührend das ich sie unbedingt hier aufnehmen musste!

6 Das Kassenmädchen

Aus dem Alltag im Supermarkt. Einfach immer wieder gut!

7 Op-Tisch Pilotin

Einfach lesenwert! Absolut tolles Mädel mit echt beneidenswert starkem Willen!

8 Der tägliche Wahnsinn

Stories um Feuerwehr, Rettungsdienst und Privateleben. Immer nett zu lesen und informativ!

9 Wohnen und Wahnsinn

Momentan etwas eingeschlafen aber lustig und realitätsnah. Wie ich erfahren habe solls bald aber wieder was neues geben!

Advertisements

»

  1. Orthopaedix sagt:

    vielen Dank für den Award! 🙂

    Wir werden versuchen deine gestellten Fragen baldmöglichst zu beantworten!

  2. Dankeschön für den Award.
    Ich nehme ihn natürlich gerne an und werde die Fragen möglichst bald beantworten! 🙂

  3. Chaosqueen1989 sagt:

    Da hast du schöne Antworten und auch schöne neue Fragen gefunden 🙂 Danke fürs Beantworten!

  4. Mara sagt:

    Liebe machermama,
    ich bin ja ganz gerührt! VielenDank! Ich werde mich in den nächsten Tagen deinen Fragen stellen!
    Liebe Grüße,
    Mara. 😉

  5. Vielen Dank für den Award, ich bin sehr geschmeichelt 🙂

  6. […] Machermama hat mir einen Blog Award überreicht. Vielen Dank dafür! […]

  7. […] Machermama ist schuld daran, dass ich elf geheime Dinge über mich posten muss. Wen es interessiert, wie ich meinen Kaffee zubereite, wie meine erste Ausstellung heißen soll und welchen heimlichen Geburtstagswunsch ich hege, der darf gerne weiterlesen. […]

  8. machermama sagt:

    Mit der Schuld kann ich gut leben 😉

  9. Sophienmond sagt:

    *kraisch*

    Jetzt hab ich einen Award bekommen und völlig vergessen ihn anzunehmen, geschweige denn, darauf zu antworten!

    Das sei hiermit nachgeholt! Ich mache mich dann mal fleißig ans Antworten 🙂 . Vielen Dank, ich bin ganz gerührt 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s