Unser Garten, die ewige Baustelle !

Übernommen haben wir ihn vor 3 Jahren. Damals bestand er abgesehen von Büschen und Bäumen aus Rasenflächen und Beetflächen. Wobei die großen Beetflächen nur von jahrzehnte alten Bodendeckerpflanzen bewachsen waren.

Diese hatten mit den Jahren natürlich ein großzüges Wurzelwerk entwickelt. 20cm tief und so dicht, das man schon auf den Spaten springen musste um überhaupt Stücke abstechen zu können! Diese flogen in mühevoller Arbeit komplett raus!

Natürlich gab es auch keinen Zaun, dieses war das Erste was wir zur Sicherheit unserer Kinder angelegt haben. Denn die nächste Straße ist nicht fern!

Seid 3 Jahren werkel ich nun schon an dem „perfekten“ Garten für unsere Familie. Und ich glaube so langsam kommen wir dem Ideal näher.

Wobei, das hab ich letztes Jahr auch schon gesagt, bis ich in diesem Frühjahr wieder massig umgeplant habe 😉

Hier mal ein kleiner Einbick in unsere Planungsverwirrungen und Bauarbeiten.

So wie dieses kleine Beetstück sahen alle sogenannten „Beete“ aus.

403423_302950186457878_121787809_n

Und überall flächendeckend Wurzeln über Wurzeln!

221953_114500138636218_2060057_n

Auch die Büsche und Bäume waren komplett unterwuchert!

564848_289785364441027_1921713743_n

Und wurden wieder freigelegt.

179995_307101076042789_1887125848_n

Und GENAU in DIESER Ecke, wollte ich natürlich meine Gartenterrasse haben 😉
Da musste auch mein Mann mit anfassen, denn die Wurzeln der Büsche waren einfach zu viel für mich!

215738_110295765723322_1207116_n

Geschafft!

248878_119023191517246_7879481_n

Und dabei fanden sich auch massenweise Maikäferlarven.

Ich sag euch die können verdammt fies beißen!

545832_306513256101571_1146339736_n

Wo gehobelt/gesägt wird, da fallen Spähne.

255059_119932901426275_2890231_n

Und mit einem dicken Ast auch gleich mal ein Stück Zaun 😦

246802_119933468092885_4299043_n

Schöne Beete wurden angelegt.

262143_128038057282426_6121399_n

Und im darauffolgenden Jahr, dank einer Umplanung wieder entfernt!

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Natürlich musste auch eine riesen Buddelkiste her! Per Hand ausgehoben, mit Anti-Unkraut-Fleece und massenweise Sand gefüllt. 

Was zum größten Planungsfehler wurde. Denn die Schaukel postierten wir direkt über der Sandkiste. Eine verdammt schlechte Idee. Außer man hat nur ein einiziges Kind und niemals Besuch von anderen Kindern. Denn gleichzeitig Schaukeln, während ein anderes eine Sandburg baut,  ist so leider unmöglich.
So wanderte die Schaukel nun auf den Rasen und die Buddelkiste bekam eine Einfassung aus dicken, alten Eichenbalken.

So gibts keinen Streit mehr 😉

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Auch an der Terrasse wurde dieses Jahr schon angebaut. Einen Grill-Stellplatz, der so kindersicher gelegen ist wie es nur geht, ein Hochbeet und ein eigenes Beet für meinen Großen.

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Advertisements

»

  1. Bei uns besteht die einzige Gartenarbeit darin zu mähen.
    Der Rest darf wachsen, wie er will. Anders kann man das hier auch nicht halten, wenn man nicht 24/7 im Garten buckeln will.
    Gut. Die Feldsteinterrasse hab ich freigelegt. Die war mit einer bis zu 10cm dicken Schicht Moos bewachsen. Und den Zaun hab ich gebaut. Hier und da haben wir eine Rose gesetzt und oder Clematis. Ader das wars dann echt und wird es bleiben. Zumindest gartenbautechnisch. Andere Projekte, wie Saunabau oder so ( die ja dann auch irgendwie zum Garten gehört ) stehen an. Scheune in Schuss bringen/halten. Vorne den Zaun streichen… und vielleicht will auch noch ein Gartenhaus irgendwann einzughalten. Aber sonst? So echte Gartenarbeit im Sinne von Gartenarbeit?
    Wir wüssten nicht wo wir anfangen und aufhören sollten. Darum darf die Brennnesseln wachsen wo immer sie mag und Löwenzahn ist so hässlich auch nicht …
    Trotzdem Respekt für so viel Ordnung im Garten. Ich kriege das selbst bei kleinen Gärten nicht hin – womit alles, was ich nun schrieb, einer Ausrede gleichkommt. Oder? 😉

    • machermama sagt:

      Danke für das Kompliment 😉 Wenn ich so manch andere Gärten sehe find ich unseren gar nicht so ordentlich!

      Aber ne Feldsteinterrasse ist ja mal was tolles! (Neid!)

      Blumen hab ich gar nicht gepflanzt im Garten 😉
      Da gibts nur Büsche und Rasen eigentlich. Abgesehen von massenweise Kinderbespaßungs-Zeug und meinem Hochbeet.
      Ich versuche den Garten möglichst Ideal für alle innerfamiliären Altersklassen und Arbeitsarm zu gestalten.
      Die Buschreihe z.b. hinter der Schaukel, die noch viel länger ist als man auf dem Bild sieht, da darf alles wuchern wie es will. Einmal im Jahr verhindere ich mit der elektrischen Heckenschere das es den Rest des Gartens übernehmen will und mehr nicht.
      Auch das Gestrüpp hinter der Terrasse darf wuchern 😉

      Unkraut-rupfen ist nur ein bissel im Hochbeet nötig. Ansonsten ist es ein Nutzgarten für die Kids. Der Rasen ist eine Grüfläche mit viel Moos und kahlen Flächen (dank Maulwürfen) sowie massenweise Äste in allen Größen. Wir haben hier einige große Bäume, und vor allem die Pappel wirft dauernd was von sich. 😦

  2. Ja, die Feldsteine sehen schon arg geil aus. Es war nur noch ein Streifen davon zu sehen. Zwei Tage Arbeit – et voila.
    Ich sehe ja deine Vorher nachher Fotos. Nehmen wir die Kiefern im Steinring. Die stehen bei uns auch. Direkt an der Terrasse. Da, wo bei dir Efeu wuchs, haben Brennnesseln. Als Saum, zwischen Feldsteinen und Kiefern. Nach Vorne hin wachsen Buchrosen ( Hagebutten ), dazwischen Gras, das wohl mittlerweile einen Meter in der Höhe wächst. Sieht schon aus. So ursprünglich. Zu schade, es zu ändern.
    Blumen gibts weiter auch nicht, außer eben besagte Rosen und Clematis, die das Gartentor nach hintenraus hochwachsen sollen.
    Ansonsten sind da Unmengen Margeritten, die meinen auf dem Garten im Garten wachsen zu müssen. Mitten im Rasen. Also mäh ich da nicht mehr uns lasse sie wachsen. Wildblumenwiese quasi.
    Auf der Terrasse stehen noch ein paar Kübel mit Kräutern und Lavendel. Weil es so schön passt, ein leichter Flair von Provence oder … Toskana 😉
    Hier http://frauzehnmalklug.wordpress.com/2013/05/13/ohne-worte-2/ kann man in etwas erahnen, was ich versuchte umständlich zu erklären …

    Von all meinen Ausreden mal abgesehen, mögen wir es genau so. Es ist einfach nur schön. Das ÜO ( wird bald drei Jahre ) lernt gerade, dass Brennnesseln wehtun.
    Garten ist so oder so etwas Feines. Man muss sich wohlfühlen. Mit Schrecken denke ich aber an die ehemaligen Nachbarn zurück, deren Hauptbeschäftigung es war, mit dem Lineal und Schablonen ( kein Witz ) Buchsbäume zu schneiden und die uns Schlamnpen nannten, weil unser Garten nicht ihren Vorstellungen entsprach. Wie gesagt, das klappt nicht mal mit kleinen Gärten 😉
    Umso mehr ist man dann froh darüber, wenn man einen Garten hat, der gut aussieht, egal, wie er wächst. Und da es absehbar auch so etwas wie eine Schaukel geben soll, müssen wir einfach mal gucken, welcher Ast sich dafür eignet …
    Dir einfach viel Spaß beim Weitergestalten.

    • machermama sagt:

      Ach stimmt du warst das ja mit dem RIESEN Garten und dem Hundeauslauf;)
      Finde aber nicht das euer Garten schlampig aussieht!
      Und vor allem viel ruhiger und größer!
      Blumenwiese im Rasen find ich cool!
      Und die Feldsteinterrasse macht mich echt richtig neidisch! Wir haben nur Waschbetonplatten 😦

      Der Ring aus Bruchsteinen um die Kiefern gabs übrigens schon vorher. Zumindest theoretisch. Die Steine hab ich zufällig dort gefunden, unter 15-20cm Erde ausgebuddelt und dann neu gesetzt 😉

      Euch auch viel Spaß mit euren tollen Garten!

  3. Anonymous sagt:

    was ist denn das für ein obercooles eichhörnchen am baum? 😀

    • machermama sagt:

      Auf der anderen Baumseite hängt auch noch eines 😉
      Die gab es vor 2 Jahren mal bei einem Sonderpostengeschäft in meiner nähe. Fand sie einfach ZU süß !!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s