Ein echter Pirat kann nicht in Turnschuhen herumlaufen! Aber so richtige Stiefel sind auch nicht das Richtige.

Also gibts Stiefelstulpen zur Tarnung des gewöhnlichen Schuhwerks.

Die Ärmel des alten Kunstledermantels (Der schon beim Dreispitz Verwendung fand) waren schon mal gutes Ausgangsmaterial.

Auf passende Länge geschnitten (Die Stiefel sollen bis unters Knie gehen) und im Schienbeinbereich schräg etwas schmaler machen.

Dazu den passenden Oberschuhzuschnitt.
Ziemlich frei nach Schnautze Nase mit einem alten Hausschuh als Vorlage.
Zur Stabilisierung des Oberschuhs fand hier wieder ein Stück von dem Bodentuch Verwendung, das ich auch beim Hut verwendet habe.

Alles zusammennähen und ein weiteres Stück Kunstleder oben als Krempel angesetzt.

Kurz unter der Oberkante des Stiefels habe ich noch ein Hosengummi eingearbeitet um die Stulpen am Rutschen zu hintern. Hier mal an meinem Universalmodel Haibert. Dieser hat leider etwas wenig auf den Knochen, um nicht zu sagen: gar nichts. Daher rutschen die Stiefelstulpen bei ihm trotz Gummi.
Aber für einen ersten Vorabeindruck sollte es dennoch reichen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s