Mein Sohn „verliebte“ sich letztens in ein Longsleeve mit einer großen Eidechse vorne drauf.

Leider gab es dieses Shirt nicht in seiner Größe! Das kleinste war Größe 152 !!!

Ich meine, klar wächst er da irgendwann mal rein, aber momentan trägt er Größe 122… und er wollte es ja jetzt, bzw. diesen Frühling tragen und nicht erst in ein paar Jahren.

„Aber MAMA ! Das kannst du doch kleiner nähen!?“

Seufzend gab ich seinem Flehen nach und kaufte das viel zu große Ding.

Zuhause musste erstmal der überflüssige Stoff weggeschnitten werden.

Dann nur noch alles wieder zusammenfügen und zu guter Letzt noch in der Länge anpassen. Und schwupps wurde aus 152 Größe 122.

Kind ist glücklich und ich bin stolz das ich es tatsächlich so gut hinbekommen habe. Hatte bisher ja nur die „Übung“ vom Piratenhemd. Beim Hemd musste ich nämlich etwas tricksen weil ich in meinem Übermut doch etwas zu viel Stoff als überflüssig deklariert hatte g*

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s