Inspiriert durch das Onlinespiel Neverwinter (Basierend auf dem Rollenspielklassiker D&D) habe ich spontan ein neues Plüschtier genäht.

Einen sogenannten Beholder, oder auch zu deutsch Betrachter genannt.

Für alle Nichtrollenspieler Zitat aus Wikipedia:
Der Beholder, auch Betrachter oder Augentyrann genannt, ist ein bekanntes Monster aus der AD&D-Welt. Er ist kugelförmig, schwebt in der Luft und ist mit einem großen, zahnbewehrten Mund und einem großen Hauptauge ausgestattet. Dieses Hauptauge dient als magischer Schutzschild, da es in einem kegelförmigen Bereich vor sich Magie außer Kraft setzt. Typische magische Angriffe wie Feuerball und dergleichen haben daher gegen einen Beholder keinerlei Wirkung, wenn sie von vorne gewirkt werden, auch magische Gegenstände versagen. Außerdem besitzt das Wesen zehn kleinere Augen, die an beweglichen Stielen oben am Körper befestigt und für unterschiedliche magische Angriffsformen zuständig sind. Die Kreatur lebt in unterirdischen Gewölben und Höhlen und tritt für gewöhnlich als Einzelgänger auf. Sie versteht sich selbst als das schönste aller Geschöpfe und hasst alles andere – einschließlich anderer Beholder. Der Beholder stellt selbst für eine erfahrene Abenteuergruppe eine große Gefahr dar, da er neben seinem magie-auflösenden Schutzschild auch über eine Vielzahl von simultan ausführbaren Angriffen verfügt, von denen einige tödliche Wirkung besitzen. Es gibt mehrere Varianten, z. B. untote Betrachter. Als Erfinder des Monsters wird Terry Kuntz genannt.

 

Hier die fertige „Knutschkugel“

 

Advertisements

»

  1. Lisa sagt:

    Wie kommt man bitte auf die Idee einen Beholder zu nähen?

    • machermama sagt:

      Lach, eigentlich durch meinen ältesten Sohn. Er sah einen Beholder, in einem Onlinespiel das wir spielen, als er abends nochmal aus dem Bett ins Wohnzimmer kam.
      Seine Reaktion: “ Mama der sieht ja cool aus! Kannst du den auch als Plüschtier nähen?“
      Also hab ichs probiert. Es gibt mittlerweile noch einen Zweiten in grau/schwarz.
      In Vorbereitung sind noch zwei in Sonderwunschfarben für meine beiden Jungs. In schwarz/rot und in grün/rot.
      Diese kommen dann als Albtraumverteiber unter die Kinderzimmerdecke. Mein Kleiner ist von der Wirkung der Beholder als Aufpasser schon sehr überzeugt. Momentan hängt der Rote leihweise in seinem Zimmer.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s