Nachdem wir vor einigen Wochen ein paar neue Schlafzimmermöbel bekommen haben und den Raum umgestellt hatten, fand sich leider klein Platz mehr für einen Nachttisch auf meiner Bettseite.

Macht nichts! Dachte ich mir, ich habe ja über dem Kopfende an der Wand noch eine Ablage.

In der Praxis stellte sich diese aber als unpraktisch heraus, da ich immer, wenn ich an mein Handy wollte oder mein Buch vor dem Augenschließen weglegen wollte, mich aufsetzen musste um dran zu kommen.

Handy und Buch neben dem Bett auf dem Boden liegen zu haben war auf Dauer aber auch keine Lösung.

Glücklicherweise steht direkt an meiner Bettseite ein großer Schrank.

Also mussten die notwendigen Ablagen dort befestigt werden.

Aus einem Holzbrettchen, einem Stückchen Restholz und einem alten Schubladengriff wurde so mit etwas Farbe mein neuer Handyhalter!

 

Aus einem U-Profil und einem dünnen Holzbrettchen und ein paar Schrauben wurde meine Buchablage.

 

Und so siehts in der Gesamtheit aus:

 

Bei Verwendung eines Alu-U-Profils wäre es sicher etwas stabiler geworden. Aber es hält wie man sieht auch dickere Bücher und ein 1m Alu-Profil zu kaufen nur für wenige benötigte cm, hab ich dann doch nicht eingesehen 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s