Overlock Kronen sind deutlich billiger als die gewöhnlichen Garnrollen.  Leider passen diese aber nicht auf eine normale Nähmaschine und müssen daher immer mühsam umgespuhlt werden.

Doch diese Zeiten sind nun vorbei.

Ich habe mir heute spontan einen Halter für meine Overlock-Kronen gebaut den ich hinter meine Maschine stelle.

Zwei Rundhölzer auf einem Brett mit einem Haken am höheren Rundholz.

Nachdem die Krone auf das kürzere Rundholz gestellt wurde, einfach den Faden oben durch den Haken führen und danach wie immer in die Nähmaschine einfädeln.

So wird das Garn wie vorgesehen nach oben abgewickelt und das nervige Umspuhlen entfällt.

 

Advertisements

»

  1. Andrea sagt:

    Das ist ja eine supertolle Idee! Vielen Dank! Mach ich nach

  2. Danke für die Idee und Umsetzung! Mein Garnverbrauch ist auch nicht grade niedrig … Viele Grüße! Anja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s