Mal was Anderes auf meinem Blog. Die Piratensuppe.

Meine Kids lieben sie und ich mag es mit wenig Auwand viel Gemüse in meine Jungs zu bekommen.

Man nehme Wasser, Rinderbrühe und Muschelnudeln.

Hinein kommt ein bunter Mix von dem was man grad so im Tiefkühler oder auch an Frischgemüse hat. Wichtig, der Spinat als Seetang und damit es eine richtige Hafenwasserbrühe wird möglichst nur grünes Gemüse.

Bei uns war es diesmal genippelter grüner Spargel, Spinat (Am besten macht sich Blattspinat, den hatte ich aber grad nicht im Haus) und Rosenkohl als Kanonenkugeln.

Dazu noch etwas kleingeschnippelte Wurst.

 

Als Abschluss noch Eierstich dazu als Meeresschwämme.

Sieht für die Erwachsenenaugen etwas gewöhnungsbedürftig aus, die Kids finden es aber absolut cool und essen gerne das „Hafenwasser“.  Und lecker ist es auf alle Fälle!!

Auf dem Teller angerichtet siehts auch nicht mehr ganz so gewöhnungsbedürftig aus 😉

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s